Kinder der Ukraine auf der Flucht: Warum der DaZ-Unterricht heutzutage wichtiger denn je ist

Ukrainische Schülerinnen und Schüler abholen – zur Bedeutsamkeit des DaZ-Unterrichts Vor 2015 war Deutsch als Zweitsprache bzw. der DaZ-Unterricht eine eher verkannte Disziplin. Mit dem Beginn der Flüchtlingskrise änderte sich diese Einstellung und wurde seither für viele Schulen unverzichtbar. Entweder als Fach simultan zum Deutschunterricht, als Förderkurs in der Schule oder als außerschulische Ergänzung in …

Bildungsungleichheit als ständiger Begleiter: Warum Bildung auch im Jahr 2023 ein Privileg darstellt

In den letzten Jahren sind die Themen „Bildungschancen“ und „Bildungsgleichheit“ stärker in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion gerückt. Auslöser dafür waren nicht zuletzt die Fluchtbewegungen Syriens in 2015 und der Ukraine in 2022, die einen größeren Beschulungsbedarf durch zugewanderte Kinder zur Folge hatten. Doch schon immer war die Bildungsungleichheit, gemessen am sozialen Hintergrund, „Glückssache“. Schon …